Angebote zu "Mönchengladbach" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 47877
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktuell befinde ich mich im zweiten Ausbildungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin an der Bischöflichen Liebfrauenschule Mönchengladbach. Nach meinem Abitur im Jahre 2017 machte ich mein Freiwilliges Soziales Jahr an einer Grundschule und begann meine Ausbildung im August 2018. Zusätzlich absolvierte ich Praktika insgesamt 16 Wochen Praktika. Hausaufgabenbetreuung biete ich ebenfalls an. Da ich die Arbeit mit Kindern liebe, möchte ich mich gerne um Ihr/e Kind/er kümmern. Ich bin zuverlässig, pünktlich und dank meines Autos flexibel.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Bekämpfung von Jugendkriminalität und Jugendgew...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (Soziale Arbeit - Entwicklung der Jugend), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die vielen gewalttätigen Vorfälle der letzten Jahre in der Öffentlichkeit, wie zu Beispiel den brutalen Angriff auf einen 50-jährigen Mann an einer Münchener S-Bahn Station mit tödlichen Folgen, wird in Deutschland aktuell ausgiebig die Frage diskutiert, warum Jugendliche immer gewalttätiger werden. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Mann noch in der S-Bahn versucht, eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen zu schlichten. Daraufhin schlugen die Jugendlichen brutal auf den Mann ein. Dieser starb noch am selben Abend an seinen schweren Kopfverletzungen. Die Medien reagieren auf solche Vorfälle immer sehr schnell mit verschiedenen Begründungen und Ursachen und stilisieren den Skandal in der Öffentlichkeit hoch. Doch hinter den ganzen gewalttätigen Angriffen und Ausbrüchen der Jugendlichen stecken immer tiefere Ursachen als nur ein Faktor. Auf den folgenden Seiten werden Jugendkriminalität und ihre Ursachen sowie Bekämpfungsmaßnahmen und Lösungsvorschläge erläutert. Anhand verschiedener Statistiken lässt sich die Entwicklung der Jugendkriminalität aufzeigen. Es wird deutlich, wie viele Ursachen wirklich hinter Jugendkriminalität stecken und was Jugendliche zu solchen Taten bringt.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Bekämpfung von Jugendkriminalität und Jugendgew...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (Soziale Arbeit - Entwicklung der Jugend), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die vielen gewalttätigen Vorfälle der letzten Jahre in der Öffentlichkeit, wie zu Beispiel den brutalen Angriff auf einen 50-jährigen Mann an einer Münchener S-Bahn Station mit tödlichen Folgen, wird in Deutschland aktuell ausgiebig die Frage diskutiert, warum Jugendliche immer gewalttätiger werden. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Mann noch in der S-Bahn versucht, eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen zu schlichten. Daraufhin schlugen die Jugendlichen brutal auf den Mann ein. Dieser starb noch am selben Abend an seinen schweren Kopfverletzungen. Die Medien reagieren auf solche Vorfälle immer sehr schnell mit verschiedenen Begründungen und Ursachen und stilisieren den Skandal in der Öffentlichkeit hoch. Doch hinter den ganzen gewalttätigen Angriffen und Ausbrüchen der Jugendlichen stecken immer tiefere Ursachen als nur ein Faktor. Auf den folgenden Seiten werden Jugendkriminalität und ihre Ursachen sowie Bekämpfungsmaßnahmen und Lösungsvorschläge erläutert. Anhand verschiedener Statistiken lässt sich die Entwicklung der Jugendkriminalität aufzeigen. Es wird deutlich, wie viele Ursachen wirklich hinter Jugendkriminalität stecken und was Jugendliche zu solchen Taten bringt.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Beurkundungsgesetz und Dienstordnung für Notari...
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktuelle, praxisnah aufbereitete Informationen zum Beurkundungsverfahren und der DONot sind für Sie als Notar/in unerlässlich. Insbesondere, weil beide Themenbereiche ineinandergreifen und Sie über neuere Entwicklungen sowie die aktuelle Rechtsprechung informiert sein müssen. Nur dann können Sie verlässlich beraten und abwickeln. So sind in die aktuelle Auflage z. B. die Rechtsprechung zur "Bindungsfrist von Angeboten" und die Gesetzgebung zur "2-Wochen-Frist" bei Verbraucherverträgen eingearbeitet worden. Hier geht es um elementare Fragen des Beurkundungsrechts, die bei Unkenntnis schnell zu Haftungsfallen führen können. Mit der 7. Auflage erhalten Sie die übergreifende und praktische Aufbereitung des gesamten Beurkundungsverfahrens und angeschlossener Themen auf dem neuesten Stand. Das sorgt für Struktur und Effizienz im Praxisalltag und Sicherheit bei der Beurkundung. Unverzichtbares Fachwissen in Neuauflage: Kommentierung des BeurkG plus DONot-Kommentierung Erläuterungen zum elektronischen Rechtsverkehr Bedingungen für Anderkonten und Anderdepots Alles zum Zentralen Testamentsregister Vorschriften für Benachrichtigungen in Nachlasssachen u.v.m. Ihr Vorteil: Sie erhalten alle wesentlichen Informationen aktuell und hervorragend strukturiert in einem Band. Die Rechtsprechung befindet sich auf dem Stand Juni 2015. Der Autorenkreis aus Wissenschaft und Praxis: Professor Dr. Christian Armbrüster, Freie Universität Berlin; Professor Dr. Jan Eickelberg, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin; Notar Dr. Tobias Kruse, Monschau; Professorin Dr. Nicola Preuß, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Notar Dirk Piegsa, Zülpich; Notar Dr. Thomas Renner, Präsident der Ländernotarkasse Leipzig; Notar Dr. Alexander Rezori, LL.M., Mönchengladbach und Notar Christian Seger, Ottobeuren

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Beurkundungsgesetz und Dienstordnung für Notari...
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktuelle, praxisnah aufbereitete Informationen zum Beurkundungsverfahren und der DONot sind für Sie als Notar/in unerlässlich. Insbesondere, weil beide Themenbereiche ineinandergreifen und Sie über neuere Entwicklungen sowie die aktuelle Rechtsprechung informiert sein müssen. Nur dann können Sie verlässlich beraten und abwickeln. So sind in die aktuelle Auflage z. B. die Rechtsprechung zur "Bindungsfrist von Angeboten" und die Gesetzgebung zur "2-Wochen-Frist" bei Verbraucherverträgen eingearbeitet worden. Hier geht es um elementare Fragen des Beurkundungsrechts, die bei Unkenntnis schnell zu Haftungsfallen führen können. Mit der 7. Auflage erhalten Sie die übergreifende und praktische Aufbereitung des gesamten Beurkundungsverfahrens und angeschlossener Themen auf dem neuesten Stand. Das sorgt für Struktur und Effizienz im Praxisalltag und Sicherheit bei der Beurkundung. Unverzichtbares Fachwissen in Neuauflage: Kommentierung des BeurkG plus DONot-Kommentierung Erläuterungen zum elektronischen Rechtsverkehr Bedingungen für Anderkonten und Anderdepots Alles zum Zentralen Testamentsregister Vorschriften für Benachrichtigungen in Nachlasssachen u.v.m. Ihr Vorteil: Sie erhalten alle wesentlichen Informationen aktuell und hervorragend strukturiert in einem Band. Die Rechtsprechung befindet sich auf dem Stand Juni 2015. Der Autorenkreis aus Wissenschaft und Praxis: Professor Dr. Christian Armbrüster, Freie Universität Berlin; Professor Dr. Jan Eickelberg, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin; Notar Dr. Tobias Kruse, Monschau; Professorin Dr. Nicola Preuß, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Notar Dirk Piegsa, Zülpich; Notar Dr. Thomas Renner, Präsident der Ländernotarkasse Leipzig; Notar Dr. Alexander Rezori, LL.M., Mönchengladbach und Notar Christian Seger, Ottobeuren

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Lexikon für Wohnungseigentümer
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ihr kompaktes Nachschlagewerk Dieses Lexikon erläutert über 160 Begriffe, die für Sie als Wohnungseigentümer von Bedeutung sind. Mit diesem Wissen können Sie im Alltag richtig reagieren. Verständlich: Einfache Aufbereitung und klare Sprache. Anschaulich: Praxisnahe Stichwörter, gezielte Verweisungen. Übersichtlich: Klarer Aufbau, umfassende Stichwortübersicht. Aktuell: Neuester Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Bestens informiert werden Sie u.a. über: - Sondereigentum und gemeinschaftliches Eigentum - Gemeinschaft der Wohnungseigentümer - Wohnungseigentümerversammlung - Beschlüsse und deren Anfechtung - Hausgeld und Umlagen - Hausmeister, Hausordnung, Tierhaltung - Verwalter, Verwaltungsbeirat, Verwaltungsvermögen - Steuern, z.B. Erbschaft-, Schenkung-, Grunderwerbsteuer. Nach erfolgreichem Markteintritt der ersten Auflage reagiert die Neuauflage auf die erste Rechtsprechung zum neuen WEG und nimmt einige neue Stichwörter auf. Das Werk gibt in kompakter Form fundierten Rat zu den wesentlichen Fragen des Wohnungseigentumsrechts. Nach der grossen WEG-Reform 2007 wird es eine wichtige Quelle zur ersten Information für alle Wohnungseigentümer und Verwalter sein. Dr. Bernd Scheiff ist Präsident des Landgerichts Mönchengladbach, Matthias Hoffmann ist Jurist in München. Für Wohnungseigentümer und deren Berater, Verwalter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Jugendkriminalität  und Jugendgewalt
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (Soziale Arbeit - Entwicklung der Jugend), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die vielen gewalttätigen Vorfälle der letzten Jahre in der Öffentlichkeit, wie zu Beispiel den brutalen Angriff auf einen 50-jährigen Mann an einer Münchener S-Bahn Station mit tödlichen Folgen, wird in Deutschland aktuell ausgiebig die Frage diskutiert, warum Jugendliche immer gewalttätiger werden. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Mann noch in der S-Bahn versucht, eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen zu schlichten. Daraufhin schlugen die Jugendlichen brutal auf den Mann ein. Dieser starb noch am selben Abend an seinen schweren Kopfverletzungen. Die Medien reagieren auf solche Vorfälle immer sehr schnell mit verschiedenen Begründungen und Ursachen und stilisieren den Skandal in der Öffentlichkeit hoch. Doch hinter den ganzen gewalttätigen Angriffen und Ausbrüchen der Jugendlichen stecken immer tiefere Ursachen als nur ein Faktor. Auf den folgenden Seiten werden Jugendkriminalität und ihre Ursachen sowie Bekämpfungsmassnahmen und Lösungsvorschläge erläutert. Anhand verschiedener Statistiken lässt sich die Entwicklung der Jugendkriminalität aufzeigen. Es wird deutlich, wie viele Ursachen wirklich hinter Jugendkriminalität stecken und was Jugendliche zu solchen Taten bringt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Lexikon für Wohnungseigentümer
13,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ihr kompaktes Nachschlagewerk Dieses Lexikon erläutert über 160 Begriffe, die für Sie als Wohnungseigentümer von Bedeutung sind. Mit diesem Wissen können Sie im Alltag richtig reagieren. Verständlich: Einfache Aufbereitung und klare Sprache. Anschaulich: Praxisnahe Stichwörter, gezielte Verweisungen. Übersichtlich: Klarer Aufbau, umfassende Stichwortübersicht. Aktuell: Neuester Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Bestens informiert werden Sie u.a. über: - Sondereigentum und gemeinschaftliches Eigentum - Gemeinschaft der Wohnungseigentümer - Wohnungseigentümerversammlung - Beschlüsse und deren Anfechtung - Hausgeld und Umlagen - Hausmeister, Hausordnung, Tierhaltung - Verwalter, Verwaltungsbeirat, Verwaltungsvermögen - Steuern, z.B. Erbschaft-, Schenkung-, Grunderwerbsteuer. Nach erfolgreichem Markteintritt der ersten Auflage reagiert die Neuauflage auf die erste Rechtsprechung zum neuen WEG und nimmt einige neue Stichwörter auf. Das Werk gibt in kompakter Form fundierten Rat zu den wesentlichen Fragen des Wohnungseigentumsrechts. Nach der großen WEG-Reform 2007 wird es eine wichtige Quelle zur ersten Information für alle Wohnungseigentümer und Verwalter sein. Dr. Bernd Scheiff ist Präsident des Landgerichts Mönchengladbach, Matthias Hoffmann ist Jurist in München. Für Wohnungseigentümer und deren Berater, Verwalter.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Jugendkriminalität  und Jugendgewalt
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (Soziale Arbeit - Entwicklung der Jugend), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die vielen gewalttätigen Vorfälle der letzten Jahre in der Öffentlichkeit, wie zu Beispiel den brutalen Angriff auf einen 50-jährigen Mann an einer Münchener S-Bahn Station mit tödlichen Folgen, wird in Deutschland aktuell ausgiebig die Frage diskutiert, warum Jugendliche immer gewalttätiger werden. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Mann noch in der S-Bahn versucht, eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen zu schlichten. Daraufhin schlugen die Jugendlichen brutal auf den Mann ein. Dieser starb noch am selben Abend an seinen schweren Kopfverletzungen. Die Medien reagieren auf solche Vorfälle immer sehr schnell mit verschiedenen Begründungen und Ursachen und stilisieren den Skandal in der Öffentlichkeit hoch. Doch hinter den ganzen gewalttätigen Angriffen und Ausbrüchen der Jugendlichen stecken immer tiefere Ursachen als nur ein Faktor. Auf den folgenden Seiten werden Jugendkriminalität und ihre Ursachen sowie Bekämpfungsmaßnahmen und Lösungsvorschläge erläutert. Anhand verschiedener Statistiken lässt sich die Entwicklung der Jugendkriminalität aufzeigen. Es wird deutlich, wie viele Ursachen wirklich hinter Jugendkriminalität stecken und was Jugendliche zu solchen Taten bringt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot