Angebote zu "Bayer" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Puppenbuggy Roma
Highlight
14,99 € *
zzgl. 1,95 € Versand

Der Puppenbuggy Roma ist der perfekte Begleiter für kleine Puppen-Eltern. Gleichzeitig fördert er die Kreativität auf spielerische Weise. Puppenbuggy Roma von BAYER CHIC 2000 passend für Puppen bis 52 cm Softgriffe, Anschnallgurt, Klappfunktion geeignet ab 3 Jahren Maße: 50 x 29 x 57 cm, Gewicht: 1,4 kg, Schieberhöhe: ca. 57 cm Der leichte Buggy hat eine Schieberhöhe von etwa 57 Zentimetern und ist für Puppen bis zu einer Größe von 52 Zentimetern geeignet. Ein Herausfallen der Lieblinge wird durch den integrierten Anschnallgurt verhindert. Die modernen Softgriffe gewährleisten kleinen Puppen-Eltern ein angenehmes Schieben. Wird das Spielzeug einmal nicht benötigt oder soll es transportiert werden, lässt es sich kompakt zusammenklappen.

Anbieter: baby-walz
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Zentral- vs. Einzelvermarktung von Fernsehübert...
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Die Wissenschaft kann dem Fussball helfen, in vielerlei Hinsicht. Aber aus dem Fussball eine Wissenschaft zu machen, wird keinem gelingen¿. Seit Bestehen der Fussball-Bundesliga werden die Fernseh-Übertragungsrechte an den Meisterschaftsspielen traditionell durch den Deutschen Fussball-Bund (DFB) bzw. in den letzten Jahren durch die Deutsche Fussball-Liga (DFL) zentral vermarktet. Im Hinblick auf die Erwirtschaftung höherer Fernseherlöse forderten die Top-Vereine FC Bayern München, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen in der Vergangenheit eine individuelle Vermarktung der TV-Rechte. Die Mehrzahl der Profi-Clubs plädierte hingegen für die Beibehaltung der Zentralvermarktung. Ihrer Meinung nach würde die ohnehin schon vorhandene finanzielle Kluft zwischen den Mannschaften im Falle einer dezentralen Vermarktung noch weiter wachsen. Letztlich würde dieser Effekt zu einer Einschränkung der sportlichen Attraktivität der Liga führen. Die vorliegende Bachelorarbeit setzt sich mit den Vor- und Nachteilen der aktuell praktizierten Zentralvermarktung und einer möglichen Einzelvermarktung der TV-Übertragungsrechte an den Spielen der Fussball-Bundesliga auseinander. Dabei soll zum Ergebnis gebracht werden, welche der beiden alternativen Vermarktungsformen die ökonomisch effizientere Lösung darstellt. Um eine realitätsnahe Analyse durchführen zu können, wurde ein Interview mit einem Sportökonomen und einem leitenden Funktionär eines Bundesliga-Erstligisten geführt. Diese Interviews sind vollständig im Anhang dieser Arbeit einzusehen. Zu Beginn dieser Ausarbeitung wird zunächst der Markt für Bundesliga-TV-Rechte vorgestellt. In diesem Kontext wird ein Überblick über die historische Entwicklung der Bundesliga-Fernsehgelder gegeben. Des Weiteren werden die wechselseitigen Beziehungen der Marktakteure im Wertschöpfungsprozess des Fussball-Senderechtes näher erläutert. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit den rechtlichen Hintergründen der Zentralvermarktung. Der juristische Aspekt der ausgeübten Vermarktungsform ist nicht zu vernachlässigen, da zwischen den nationalen Wettbewerbsbehörden und den Fussballverbänden seit Jahren Konflikte um die zentrale Vermarktung der Bundesliga-Fernsehrechte bestehen. In diesem Zusammenhang wird kurz auf die früheren Beschlüsse des Bundeskartellamtes und des Bundesgerichtshofes zu dem Thema Zentralvermarktung der Profifussball-Übertragungsrechte eingegangen. Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Kombi-Puppenwagen Mika
Beliebt
57,99 € *
zzgl. 1,95 € Versand

Der Kombi-Puppenwagen Mika von BAYER CHIC 2000 überzeugt nicht nur mit seinem modernen Look. Mit seinen tollen Funktionen bietet er Deinem Kind eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten. Gleichzeitig werden Fantasie und Kreativität spielerisch gefördert. Kombi-Puppenwagen Mika von BAYER CHIC 2000 verwendbar als klassischer Puppenwagen und als Sportwagen Sportaufsatz umbaubar zu Wanne, schwenkbare Vorderräder (Räder aus Kunststoff EVA), Sicherheitsbügel, Transportkorb, verstellbares Sonnenverdeck, höhenverstellbarer Schwenkschieber, Winddecke, zusammenfaltbar passend für Puppen bis 52 cm geeignet ab 3 Jahren Maße: 73 x 41 x 82 cm; Gewicht: 4,0 kg Ob als Sportwagen oder Puppenwagen mit klassischer Liegewanne: Hier fahren Puppen sicher und beschützt. Der Sportsitz hat einen Sicherheitsbügel und lässt sich mit wenigen Handgriffen zur Liegewanne umbauen. Der Aufsatz ist in und gegen die Fahrtrichtung auf dem Gestell montierbar. So können die Puppen mal nach vorne und mal zu den Puppen-Eltern schauen. Der Schieber ist in der Höhe verstellbar (47-80 cm). Damit lässt er sich an Puppen-Mama und -Papa optimal anpassen. Zusätzlich ist der Schieber schwenkbar, sodass der Wagen von beiden Seiten aus gefahren werden kann. Der Wagen ist mit einer Winddecke ausgestattet, die sich auf Wanne und Sportaufsatz befestigen lässt. Enge Kurven sind dank der schwenkbaren Vorderräder kein Problem. Im Gepäcknetz haben alle Utensilien Platz, die junge Puppen-Eltern unterwegs brauchen. Der Kombi-Puppenwagen Mika lässt sich kinderleicht zusammenklappen – perfekt zum platzsparenden Verstauen oder für den Transport.

Anbieter: baby-walz
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Fußball als Möglichkeit zum inklusiven Lernen
19,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Fussball ist für meine Schüler das Grösste der Welt, Thema an guten und schlechten Tagen, immer gegenwärtig und stets ein Grund sich auf Dienstag zu freuen, den Trainingstag. Seit 2011 begleite ich eine heterogene Gruppe von Schülern* der Schule X, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, zum Fussballtraining beim örtlichen Sportverein. Im Rahmen der Initiative 'Einfach Fussball' vom Deutschen Fussball Bund (DFB) und dem Partner Bayer AG soll das Ziel, mehr Mädchen und Jungen mit besonderem Förderbedarf den Zugang zum Fussball zu ermöglichen, verfolgt werden. Ein weiteres Ziel ist es, Vereins-Fussballspielern ohne Förderbedarf die Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen mit Förderbedarf aufzuzeigen. Daher nehmen im und um den Trainingsbetrieb herum auch Spieler aus der Jugendabteilung des Sportclubs teil. Dadurch soll das Miteinander und die gegenseitige Wertschätzung der Nachwuchsspieler gefördert werden. Wissenschaftlich begleitet wird die Initiative vom Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport e.V. (FIBS). Im Zuge der aktuell politisch gewollten Inklusion und dem damit einhergehenden Wandel der Schullandschaft bot sich das Thema als Hausarbeit an.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Zentral- vs. Einzelvermarktung von Fernsehübert...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Die Wissenschaft kann dem Fußball helfen, in vielerlei Hinsicht. Aber aus dem Fußball eine Wissenschaft zu machen, wird keinem gelingen¿. Seit Bestehen der Fußball-Bundesliga werden die Fernseh-Übertragungsrechte an den Meisterschaftsspielen traditionell durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) bzw. in den letzten Jahren durch die Deutsche Fußball-Liga (DFL) zentral vermarktet. Im Hinblick auf die Erwirtschaftung höherer Fernseherlöse forderten die Top-Vereine FC Bayern München, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen in der Vergangenheit eine individuelle Vermarktung der TV-Rechte. Die Mehrzahl der Profi-Clubs plädierte hingegen für die Beibehaltung der Zentralvermarktung. Ihrer Meinung nach würde die ohnehin schon vorhandene finanzielle Kluft zwischen den Mannschaften im Falle einer dezentralen Vermarktung noch weiter wachsen. Letztlich würde dieser Effekt zu einer Einschränkung der sportlichen Attraktivität der Liga führen. Die vorliegende Bachelorarbeit setzt sich mit den Vor- und Nachteilen der aktuell praktizierten Zentralvermarktung und einer möglichen Einzelvermarktung der TV-Übertragungsrechte an den Spielen der Fußball-Bundesliga auseinander. Dabei soll zum Ergebnis gebracht werden, welche der beiden alternativen Vermarktungsformen die ökonomisch effizientere Lösung darstellt. Um eine realitätsnahe Analyse durchführen zu können, wurde ein Interview mit einem Sportökonomen und einem leitenden Funktionär eines Bundesliga-Erstligisten geführt. Diese Interviews sind vollständig im Anhang dieser Arbeit einzusehen. Zu Beginn dieser Ausarbeitung wird zunächst der Markt für Bundesliga-TV-Rechte vorgestellt. In diesem Kontext wird ein Überblick über die historische Entwicklung der Bundesliga-Fernsehgelder gegeben. Des Weiteren werden die wechselseitigen Beziehungen der Marktakteure im Wertschöpfungsprozess des Fußball-Senderechtes näher erläutert. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit den rechtlichen Hintergründen der Zentralvermarktung. Der juristische Aspekt der ausgeübten Vermarktungsform ist nicht zu vernachlässigen, da zwischen den nationalen Wettbewerbsbehörden und den Fußballverbänden seit Jahren Konflikte um die zentrale Vermarktung der Bundesliga-Fernsehrechte bestehen. In diesem Zusammenhang wird kurz auf die früheren Beschlüsse des Bundeskartellamtes und des Bundesgerichtshofes zu dem Thema Zentralvermarktung der Profifußball-Übertragungsrechte eingegangen. Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit der [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Fußball als Möglichkeit zum inklusiven Lernen
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Fußball ist für meine Schüler das Größte der Welt, Thema an guten und schlechten Tagen, immer gegenwärtig und stets ein Grund sich auf Dienstag zu freuen, den Trainingstag. Seit 2011 begleite ich eine heterogene Gruppe von Schülern* der Schule X, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, zum Fußballtraining beim örtlichen Sportverein. Im Rahmen der Initiative 'Einfach Fußball' vom Deutschen Fußball Bund (DFB) und dem Partner Bayer AG soll das Ziel, mehr Mädchen und Jungen mit besonderem Förderbedarf den Zugang zum Fußball zu ermöglichen, verfolgt werden. Ein weiteres Ziel ist es, Vereins-Fußballspielern ohne Förderbedarf die Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen mit Förderbedarf aufzuzeigen. Daher nehmen im und um den Trainingsbetrieb herum auch Spieler aus der Jugendabteilung des Sportclubs teil. Dadurch soll das Miteinander und die gegenseitige Wertschätzung der Nachwuchsspieler gefördert werden. Wissenschaftlich begleitet wird die Initiative vom Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport e.V. (FIBS). Im Zuge der aktuell politisch gewollten Inklusion und dem damit einhergehenden Wandel der Schullandschaft bot sich das Thema als Hausarbeit an.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot